Häufige und wichtige fragen

Der menschliche Körper ist von Natur aus fähig, sich selbst zu heilen und zu regulieren. Voraussetzung hierfür ist in erster Linie ein funktionierendes Nervensystem. Die Steuerzentrale für die unzähligen Prozesse, die in jeder Sekunde in unserem Organismus ablaufen, ist das Gehirn, welches über das innerhalb der Wirbelsäule liegende Rückenmark und den dort austretenden Nervensträngen mit jeder einzelnen Zelle im Körper kommunizieren kann. Das zentrale Nervensystem liegt dementsprechend gut geschützt im Schädel und im Innern der Wirbelsäule. Im gesunden Körper und gesundem Geist liegt ein Ausgleich in allem. Dieser wird durch Stress, sei es chemisch durch falsche Ernährung, Bewegungsmangel oder falsche Haltung, Krafteinwirkungen auf den Körper oder psychischen Stress negativ beeinflusst. Das hat eine negative Wirkung auf das Nervensystem und die Körperfunktionen.

Schon geringe Fehlstellungen einzelner Wirbel oder Bandscheiben können Druck auf das Rückenmark oder die Nervenaustrittsstellen ausüben, die gesunde Funktion des Körpers stören und die Fähigkeit zur Informationsübertragung im Nerv herabsetzten. Bereits kleine Einwirkungen auf die Nervenwurzeln können die Stärke des Nervenimpulses um bis 70 % mindern. Werden diese Störungen, sogenannte Subluxationen, nicht beseitigt, können sie langfristig zu funktionellen Beeinträchtigungen, Schmerzen, Degeneration und letztlich zu Krankheit führen.

Vitalistische Chiropraktik ist auf Subluxationen fokussiert und justiert diese. Ausgangspunkt ist dabei immer die genaue Analyse des jeweiligen Zustandes Ihres Körpers. Der ganze Mensch wird einbezogen: seine Vorgeschichte, sein Wesen, seine alltäglichen Verhaltensweisen, seine Haltung und seine Art sich zu bewegen. Das Vorgespräch, eine genaue Beobachtung, die körperliche Untersuchung mit Händen oder modernen Diagnosegeräten, sowie die Auswertung von Röntgen- , CT- und MRT-Bildern sind die Grundlagen für den Chiropraktor, um beim ersten Besuch überprüfen zu können, ob eine Nervenstörung vorliegt. Um eine Subluxation zu beheben, stehen verschiedene Techniken zur Verfügung, die den betroffenen Wirbel durch einen sanften Impuls – auch Justierung genannt, in seine ursprüngliche Position bringen. Die Justierung erfolgt individuell und dem jeweiligen Alter angepasst. Chiropraktoren nehmen auf bestehende Krankheiten oder körperliche Gebrechen Rücksicht. Insbesondere für Neugeborene und Schwangere ist es wichtig, justiert zu werden. Vitalistische Chiropraktik ist sanft und einfühlsam und mit entsprechender Technik kann jeder behandelt werden.

Ihre Fehlstellungen sind in der Regel Jahre alt.
Chiropraktische Justierungen sind wie Lernübungen für das Gehirn. Ähnlich wie einem Trainingsplan folgend bauen diese auf einander auf. Daher sind regelmäßige Justierungen wichtig. So lernt das Gehirn erneut die gesunde Haltung langfristig zu erhalten und den Körper darauf auszurichten.

Ihr Behandlungsplan richtet sich nach 3 Phasen der Heilung. Bedenken Sie, dass jeder Individuell und verschieden ist und so die Dauer der Phasen variieren. Sind bereits degenerative Veränderungen eingetreten, braucht Ihr Nervensystem mehr Zeit um nicht mehr den alten Mustern zu folgen. Regelmäßige Zwischenuntersuchungen geben mir Aufschluss über Ihre Fortschritte und wann Sie mit der nächste Heilungsphase beginnen können. Entsprechend wird Ihr Justierungsplan angepasst.

Bitte bedenken Sie: „Heilung braucht Zeit“!

Ihre aktive Mithilfe kann die Heilungsphasen beschleunigen und so können Sie schneller zu Ihrem Wohlbefinden kommen. Dabei ist es wichtig eigene Gewohnheiten neu zu überdenken und sich evtl. darin neu auszurichten. Jeder von uns weiß, wie gesunder Lebensstil aussehen sollte. Darum ist es wichtig aus dem Wissen zum Tun zu kommen. Hier geben wir gerne Hilfestellung und beraten Sie, welche weitere Untersuchungen oder Therapien für Sie in Frage kommen würden.

Vitalistische Chiropraktik ist eine effektive Möglichkeit das Nervensystem und damit die Körperfunktionen erneut in ein Gleichgewicht zu bringen.

Wie finde ich einen qualifizierten Chiropraktor?

Schaue oder frage einfach nach dem Abschluss. In Deutschland sind wenige Chiropraktoren, die Chiropraktik studiert haben. Oft werden Wochenendkurse bzw. Zusatzqualifikationen auf Grund der bereits bestehenden Ausbildung oder Studiums erworben. Da der Begriff nicht geschützt ist, finden sich Bezeichnungen wie Chiropraktor, Chiropraktiker oder Chirotherapeut.

In Deutschland gibt es wenige Ausbildungsstellen die ein fundiertes Wissen vermitteln. Wir haben ein 5-jähriges Studium mit dem Abschluss zum Master of Science absolviert und bilden uns ständig fort.

Wie ist die rechtliche Situation der Chiropraktik in Deutschland?

Die Chiropraktik ist in Deutschland noch nicht als eigenständiger akademischer Heilberuf anerkannt. Daher empfehlen wir, dass Sie sich jemandem anvertrauen, der Chiropraktik und Gesundheit über Jahre studiert hat.

Chiropraktik & Ich​

Aus dem Wunsch „Ich möchte mal mit Blaulicht fahren“ entwickelte sich eine Berufung und mein Werdegang in der Notfallmedizin als Rettungsassistent auf diversen Notfallfahrzeugen. Begeistert hat mich dabei die Möglichkeit, präklinisch Patienten schnelle Erleichterung und Hilfe in ihrem Leid zukommen zu lassen. Nach über 16 Jahren im Rettungsdienst konnte ich über drei Jahre lang in einer Notaufnahme selbst Patienten vom Rettungsdienst übernehmen und in der klinischen Versorgung begleiten. Einblick in die nachstationären Weiterversorgung der Patienten bekam ich durch eine Tätigkeit in einer Rehabilitationsklinik. Hier assistierte ich den behandelnden Ärzten, unterstütze in der Pflege und konnte die Patienten zur Genesung und Rückkehr zum Leben beobachten. Meine Begeisterung flachte ab, als ich Vater wurde und meine Fragen über den Gesundheitszustand meines Kindes mit „Das wird schon“, „das ist normal“ oder „geben sie dies bzw. jenes Medikament ihrem Kind“ ausweichend beantwortet wurden. Zu diesem Zeitpunkt hatte unser Kind bereits über 2 Jahre höchstens 45 Minuten am Stück geschlafen und quälte sich ständig mit der Verdauung. Zusätzlich bemerkten wir, dass unser Kind zunehmend schlechter hörte. Unser Kinderarzt meinte nur „Alles in Ordnung, ich kann nichts feststellen“. Diese Aussage war sehr unbefriedigend und wir konsultierten einen Facharzt. Dieser stellte eine beidseits länger bestehende eitrige Mittelohrentzündung fest und überwies uns an eine Uni Klinik zwecks eines chirurgischen Eingriffes. Über eine Empfehlung unserer Hebamme lernten wir einen Chiropraktor kennen und sein fundiertes ganzheitliches medizinisches Wissen konnte unserem Kind und vor allem uns als Eltern helfen. Nach wenigen chiropraktischen Behandlungen und umgesetzten Empfehlungen veränderte sich unser Wohlbefinden in der Familie zum positiven und wir konnte das Elternsein nun endlich genießen. Die Verdauung normalisierte sich, die Mittelohrentzündung heilte ohne Eingriff schnell aus. Unser zweites Kind brachte uns erneut eine medizinische Ernüchterung und die uns bekannten ausweichenden Antworten auf unsere Fragen. Bereits während der zweiten Schwangerschaft konnte meine Frau dank chiropraktischer Begleitung immer wieder schmerzfrei werden, sich wohler fühlen und letztendlich spontan gebären. Das waren Ereignisse, die mich zum heutigen Ziel führten, zu einem Chiropraktik M. Sc. Studium und einer Fülle an Erkenntnissen und Erlebnissen mit der Chiropraktik, die mein Leben und das meiner Familie bereicherten. Ach hätte ich nur Chiropraktik schon früher gekannt…

Was Chiropraktik ist, wie Chiropraktik wirkt und wie ein Chiropraktor arbeitet erfahren Sie in einem Informationsgespräch zu dem ich Sie herzlich einlade.

Meine Erfahrungen

  • 13 Jahre Rettungsdienst – als Rettungssanitäter, Rettungsassistent und Schichtführer, Honorarkraft Bundesweit und Schweiz. Kaiserslautern DRK/ASB, Büdingen DRK, Feuerwehr Bünde, Rettungsdienst/Krankentransport Kreis Wolfsburg, DRK Kreis Stuttgart, Rettungsdienst Matterhorn
  • 1 Jahr Reha Klinik – ärztliche Assistenz und Pflege, Rehaklinik Rabenstein
  • 4 Jahre Notaufnahme – mit diversen Fachrichtungen (Internistisch, kardiologisch, chirurgisch, neurologisch, urologisch und Schockraumversorgung), Klinikum Herford, Maria – Hilf Stadtlohn
  • 5 Jahre Kinderintensivpflege, Individualpflege
  • Parallel 5 Jahre Studium zum Chiropraktor mit Abschluss Master of Science, DIU Dresden
  • anschließend Praktika, Hospitationen und Mitarbeit in Chiropraxen

Was würde ich heute zur Chiropraktik sagen?

“Die wöchentlichen Justierungen möchte ich nicht missen! Schade, dass ich Chiropraktik nicht früher kennen gelernt habe.” Roman Truderung M. Sc.

Für wen eignet sich die chiropraktische Behandlung?

Grundsätzlich eignet sich die Behandlung für jeden. Egal ob Säugling, Kleinkind, Jugendlicher, Erwachsener, älterer Mensch oder Sportler – individuell angepasste Techniken ermöglichen die gezielte chiropraktische Behandlung von Menschen jeden Alters und jeder Körpergröße.

Welche Risiken bestehen bei der Behandlung durch einen Chiropraktoren?

Als studierte Chiropraktoren mit langjähriger akademische Ausbildung und Praxiserfahrung wissen wir eventuelle Risiken richtig einzuschätzen. Die von uns angewandten Behandlungsmethoden sind eine sichere Behandlungsform bei Erkrankungen biomechanischen Ursprungs. Über mögliche individuelle Risiken klären wir Sie vor der Behandlung selbstverständlich umfassend auf.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Zu den Nebenwirkungen der chiropraktischen Behandlung zählen gelegentlich Muskelkater, Steifheit, Schwindel oder vorübergehende Reizzustände. Die Nebenwirkungen sind in der Regel bedenkenlos und schnell wieder vorüber. Grund für die Nebenwirkungen ist, dass die behandelten Wirbel und Gelenke – häufig nach langer Zeit zum ersten Mal – wieder beweglich sind und sich die Muskulatur wieder lockern kann.

Warum knackt es bei der Behandlung?

Die Justierung der Wirbel und Gelenke erfolgt mit einer kleinen, schnellen Bewegung des Chiropraktors. Da sich in der Gelenkflüssigkeit kleine Gasbläschen bilden können, die durch den Impuls des Chiropraktors wieder in sich zusammenfallen, kann bei der Behandlung ein knackendes Geräusch entstehen, das vollkommen harmlos ist.

Wann empfiehlt sich die Behandlung?

Grundsätzlich immer, da die Behandlung sowohl vorbeugen als auch bei bereits bestehenden Blockaden helfen kann. Besonders sinnvoll ist die Behandlung bei akuten und chronischen Schmerzen. Die regelmäßige Behandlung durch den Chiropraktoren empfiehlt sich zudem als vorbeugende Maßnahme zum Erhalt einer optimalen Körperdynamik. Mehr Informationen findest du unter dem Abschnitt „Auch deine Symptome?“ 

Was ist zu berücksichtigen, wenn man schwanger ist?

Chiropraktische Behandlungen sind während der Schwangerschaft besonders empfehlenswert. Hierbei kommen spezielle Techniken zum Einsatz. Bitte geben Sie uns vor der Behandlung Bescheid, sollten Sie schwanger sein.

Können Gelenke ausleiern?

Nein. Spezielle Techniken, die Chiropraktoren in ihrer fünf- bis siebenjährigen Ausbildung erlernen, sorgen dafür, dass die Justierung über minimale Impulse (Kurzhebeljustierungen) erfolgt. Diese können theoretisch täglich ausgeübt werden und fügen dem Gelenk keinen Schaden zu, sondern – im Gegenteil – befreien dieses von schädlichen Blockaden und Fehlstellungen.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Die Anzahl der Behandlungen hängt stark von den Beschwerden ab und davon, ob diese akut oder bereits chronisch sind. Bei akuten Beschwerden helfen normalerweise schon einige wenige Behandlungen, bei chronischen Beschwerden kann es  länger dauern, bis sich eine dauerhafte Besserung einstellt. Wir orientieren uns an einem Behandlungsplan und deinem Zustand.

Behandlung nach Zeit? Nein, nach dem Bedarf Ihres Körpers.

Der Chiropraktor arbeitet mit der Funktion des Nervensystems. Es ist das schnellste Systems des Menschen, welches sofort auf Reize reagiert. Durch die Voruntersuchung und weitere gezielte Tests findet ein Chiropraktor schnell heraus, welcher Bereich behandelt werden muss. Die Justierung an sich geht ebenfalls meistens sehr schnell (je nach Technik). Ein Gelenk reagiert nachweislich am besten auf schnelle kurze Reize, die vom Gehirn sofort aufgenommen und verarbeitet werden. Der Heilungsprozess findet zwischen den Justierungen statt.

Eine gründliche Anamnese und Untersuchung braucht Zeit. Plane für den Ersttermin ca. 60 Minuten ein und bringe Verständnis mit, wenn du auf deine Behandlung etwas warten musst (das ist eher die Ausnahme).

Warum übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten nicht?

Darauf gibt es leider keine vernünftige Erklärung zumal die Studienlage hinreichend begründet ist (nach akademischen Standards vor COVID-19).

In Deutschland ist Chiropraktik eine Privatleistung.

Unabhängig von Ihrer Krankenversicherung erstellen wir eine Rechnung für jede Behandlung. Diese kannst du auf Wunsch bequem per E-Mail erhalten.

Die Rechnung wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Bitte informiere dich vorab bei Deiner Krankenversicherung. Die Erstuntersuchung wird mit 85€ berechnet, jede weitere Justierung mit 55€. Kinder bis 14 Jahren zahlen für die Justierung 40€. Nach der Behandlung bezahlen Sie bequem vor Ort direkt in bar, EC – Karte  oder PayPal.

Chiropraktik finde ich wichtig, kann es mir jedoch nicht leisten!

Lieber Interessent, Gesundheit ist auch unsere Herzensangelegenheit. Daher unterstützen wir dich mir vielen Möglichkeiten damit Chiropraktik auch ein Teil deines Lebens werden kann. Wir bieten Vitalkarten mit ermäßigten Preisen oder Gutscheine, die dich darin unterstützen zu deinem Wohlbefinden zu kommen.

Hilf uns bekannter zu werden, sprich begeistert von Chiropraktik und unseren Angeboten und empfehle uns weiter. Wir rechnen es dir hoch an.

Zusätzlich kann eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker eine langfristige Lösung sein.

Nur nach Terminvergabe

Um Wartezeiten für Dich zu vermeiden und die Behandlungen planbar zu gestalten, bitten wir um Dein Verständnis, dass wir die Termine nur nach Vereinbarung vergeben.

Da wir Deine Behandlungszeit verbindlich in den Arbeitstag einplanen, müssen wir diese bei nicht rechtzeitigem Absagen in Rechnung stellen.

Sport und Chiropraktik

Conservative lower back treatment reduces inhibition in knee-extensor muscles: a randomized controlled trial

Chiropractic formed part of the backbone of London 2012

Effect of chiropractic manipulation on vertical jump height in young female athletes with talocrural joint dysfunction: a single-blind randomized clinical pilot trial

Chiropraktik und Bandscheibenvorfälle

Outcomes of acute and chronic patients with magnetic resonance imaging-confirmed symptomatic lumbar disc herniations receiving high-velocity, low-amplitude, spinal manipulative therapy: a prospective observational cohort study with one-year follow-up, Leemann et al, 2014

Outcomes from magnetic resonance imaging-confirmed symptomatic cervical disk herniation patients treated with high-velocity, low-amplitude spinal manipulative therapy: a prospective cohort study with 3-month follow-up, Peterson et al, 2013

Resolution of lumbar disc herniation without surgery, Hong & Ball, 2016

Clinical Outcomes for Neurogenic Claudication Using a Multimodal Program for Lumbar Spinal Stenosis: A Retrospective Study, Ammendolia & Chow, 2014

Nacken und Kopf 

Effectivness of chiropratic manipulation versus sham manipulation for recurrent headaches in children aged 7-14 years – a randomized clinical trial, 2021

The efficacy of spinal manipulation, amitriptyline and the combination of both therapies for the prophylaxis of migraine headache, Nelson et al, 1998

Dose response and efficacy of spinal manipulation for chronic cervicogenic headache: a pilot randomized controlled trial, Haas et al, 2010

Regional Supply of Chiropractic Care and Visits to Primary Care Physicians for Back and Neck Pain, Davis et al, 2015

Untere Rückenschmerzen

Low Back Pain: JAMA Patient Page  April 24, 2013

Early Predictors of Lumbar Spine Surgery after Occupational Back Injury: Results from a Prospective Study of Workers in Washington State, Keeney et al, 2013, Spine, Philadelphia

Low Back Pain in Primary Care: A Description of 1250 Patients with Low Back Pain in Danish General and Chiropractic Practice, Hestbaek et al, 2014

Adding chiropractic manipulative therapy to standard medical care for patients with acute low back pain: results of a pragmatic randomized comparative effectiveness study, Goertz et al, 2013

Schwindel und Zentrales Nervensystem

anipulation of Dysfunctional Spinal Joints Affects Sensorimotor Integration in the Prefrontal Cortex: A Brain Source Localization Study, Lelic, Haavik et al, 2016

Eye-Movement Training Results in Changes in qEEG and NIH Stroke Scale in Subjects Suffering from Acute Middle Cerebral Artery Ischemic Stroke: A Randomized Control Trial, Carrick et al, 2016sss

A combined approach for the treatment of cervical vertigo, Bracher et al, 2000

Welch, Arlene, and Ralph Boone. “Sympathetic and Parasympathetic Responses to Specific Diversified Adjustments to Chiropractic Vertebral Subluxations of the Cervical and Thoracic Spine.” Journal of Chiropractic Medicine 7.3 (2008): 86–93. PMC. Web. 14 Nov. 2016.

Chiropraktik und Sicherheit

Risk factors and precipitating neck movements causing vertebrobasilar artery dissection after cervical trauma and spinal manipulation. Haldeman S, Kohlbeck FJ, McGregor M Spine (Phila Pa 1976). 1999, 24 (8): 785-94.

„Cervical artery dissection: a biomechanical perspective,” The Journal of the Canadian Chiropractic Association, B. Symons and W. Herzog, vol. 57, no. 4, pp. 276–278, 2013.

Risk of vertebrobasilar stroke and chiropractic care: results of a population-based case-control and case-crossover study. Cassidy JD, Boyle E, Cote P, He Y, Hogg-Johnson S, Silver FL, et al:  Spine (Phila Pa 1976). 2008, 33 (4 Suppl): S176-83.

Systematic Review and Meta-analysis of Chiropractic Care and Cervical Artery Dissection: No Evidence for Causation, Church et al, 2016

Kontaktiere Uns

Hast du Fragen, Anregungen oder möchtest Tipps haben, dann schreibe uns. Es gibt viele Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu kommen. Such dir in der Fußleiste eine aus. Hier hast du schon mal unsere Adressen.

Wir praktizieren Amerikanische Chiropraktik sanft, ursachenorientiert und nach Bedarf. Dabei ist es uns besonders wichtig, was du uns über deine Krankengeschichte berichtest. Das Ziel ist die Ursache deiner Beschwerden zu finden, diese zu justieren und nach Bedarf dir weitere Unterstützung zu geben. Dein Wohlbefinden ist ist unsere Zufriedenheit.

Logo Chiropraxis Kopie
Contact Us Footer